10 Punkte-Programm der (ÖCGE)

Ökumenmischchristlichen Glaubens-Erneuerung (ÖCGE)

 

1-   Leben nach dem Evangelium Jesu Christi (Zeugnis in der Welt)

2- Ökumene fördern

3- Frieden und Versöhnung

 4- Leben in und als Kirche

 5- Gebet und Gottesdienst

 6- Bewahrung der Schöpfung

 7- Einfacher Lebensstil

 8- Dienst an den Armen und Kranken

 9- Solidarität mit den Hungernden in der Welt

 10- Dialog mit den Weltreligionen

 

Eine Glaubenserneuerung als Ökumene wird  nur möglich sein, wenn sich alle Christen an Haupt und Gliedern auf die Ursprünge der Urkirche und  das Evangelium Jesu Christi besinnen und danach zu leben trachten.

Nur, wenn die Mitte des Glaubens angestrebt und erreicht wird, werden die im Laufe der Geschichte entstandenen  Unterschiede so gering sein, sodass die Einheit greifbar nahe sein wird. Wenn die Missachtung des Evangeliums zu Spaltung geführt hat, dann wird  auch die Glaubensvertiefung und-Hinwendung zu den Quellen (Ursprüngen)  wieder zur  vollen Einheit führen.

Die Kommentare wurden geschlossen